Versöhnung Raum und Zeit geben

img_0863
Foto: Andrea Zmrzlak

Der Raum ist vorbereitet. Stifte und Zettel liegen bereit.
Die ersten Frühlingsblüher sind schon eingezogen.

img_0864
Foto: Andrea Zmrzlak

Warmes Licht leuchtet und die Stühle warten darauf, dass Platz genommen wird.
Der Raum für Versöhnung ist bereitet.
Und morgen werden sich mutige Menschen einen Platz aussuchen, um sich Zeit zu nehmen, damit ihre Geschichten der Versöhnung in der Schreibwerkstatt entstehen können.
Teilweise sind sie sogar bereits niedergeschrieben. Geschichten, die sich ihren Weg bahnten. Damit der Dank an fremde Menschen, die in schweren Zeiten beistanden, nicht untergeht.Oder auch weil die Zeit bereits reif war, die heilsame und positive Entwicklung nieder zu schreiben.
Ich bin berührt von dem Interesse, an dieser Schreibwerkstatt mitzumachen.
Berührt von der Bereitschaft, die eigene Geschichte zu teilen, damit auch andere daran Mut zur Versöhnung fassen können.
Ich bin dankbar, dass wir für die Schreibwerkstatt den Kunstraum 70 unserer Fotografin Andrea Zmrzlak nutzen können. Dass dort liebevoll eine Atmosphäre geschaffen wurde, die dem Anlass angemessen ist.
Ich bin gespannt. Auf euch. Auf eure Geschichten. Auf die Zeilen, die morgen entstehen.
Beeindruckt von dem, was bereits da ist.

Die Schreibwerkstatt morgen ist bereits ausgebucht.
Solltest Du noch nicht dabei sein, aber Interesse an einem weiteren Termin haben, dann sende uns einfach eine Nachricht.
Und die Teilnahme am Projekt ist natürlich auch unabhängig davon möglich.

Advertisements

2 Gedanken zu “Versöhnung Raum und Zeit geben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s