Bibliodrama: Esau und Jakob – Eine Geschichte um Schuld und Vergebung

Ein Bibliodrama Abend für Männer

Jakob hat durch sein Verhalten gegenüber Esau Schuld auf sich geladen. Man könnte meinen, die Familie ist zerrüttet, ein Zusammenkommen nie mehr möglich…Und trotzdem vergab Esau Jakob. Ein langer Konflikt zwischen zwei Menschen, die am Ende der Geschichte wieder zueinander finden. In Auseinandersetzung mit der Biblischen Geschichte dem eigenen schuldig werden und Versöhnung auf die Spur kommen.

Bibliodrama ist eine kreativ-darstellende Zugangsweise zu alten biblischen Texten und gleichzeitig zur eigenen Persönlichkeit.

Referent: Markus Jansen, Pfarrer und Bibliodramaleiter

Wann?
Freitag, 21.April 2017; von 19:00 Uhr – 21:30 Uhr
Wo?
Im Dietrich-Bonhoeffer-Haus; Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3; 47198 Duisburg

Anmeldung bitte über Frau Martina Oertel;
Tel: 02066-7467 oder
per Mail: familienbildungswerk@kirche-moers.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s